DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Datenschutzerklärung und Betroffeneninformation gem. Art. 13, 14 EU-DSGVO 
für die Website www.hnc.de

 

HNC Healthy Nutrition Company GmbH ist der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ein wichtiges Anliegen. Die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt durch unser Unternehmen daher ausschließlich im Rahmen der datenschutzrechtlichen Vorgaben. Auf dieser Seite informieren wir Sie gem. Art. 13, 14 EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) über die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist

HNC Healthy Nutrition Company GmbH
Senefelderstr. 44
51469 Bergisch Gladbach
Fon: +49 (0) 22 02 / 105 – 0
Fax: +49 (0) 22 02 / 105 – 150
E-Mail: Info@hnc.de

 

Unser Datenschutzbeauftragter ist

Dr. Jan-Peter Ohrtmann
PricewaterhouseCoopers Legal AG Rechtsanwaltsgesellschaft
Moskauer Straße 19
40227 Düsseldorf
Telefon +492119812572
Email: legal@krueger.de

 


Beim Besuch dieser Website und Nutzung der verschiedenen Angebote verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten wie nachstehend im Einzelnen beschrieben.


Inhaltsverzeichnis

  1. Cookies
  2. Server-Logfiles
  3. Google Analytics
  4. Google Maps
  5. Kontaktformular
  6. Übermittlung der Daten an Empfänger
  7. Betroffenenrechte



1. Cookies


Auf den unter www.HNC.de gehosteten Webseiten (einschließlich deren Unterseiten) setzen wir sog. Cookies ein. Dieses sind kleine Textdateien, die über Ihren Webbrowser von unserem Webserver auf Ihren Rechner übertragen und dort auf dem permanenten Speicher (Festplatte, Festspeicher o.ä.) gespeichert werden. Die in Cookies gespeicherten Informationen (z.B. IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Anfrage, verwendeter Webbrowser und Betriebssystem) werden von uns ausgelesen. Nachstehend finden Sie weitere Informationen zu einzelnen von uns eingesetzten Cookies.

a) Notwendige Cookies

Einzelne dieser Cookies verarbeiten personenbezogene Daten, soweit dies für die Bereitstellung bestimmter Funktionen der Webseiten erforderlich ist, z.B. bei Dateneingaben, um Ihnen das Navigieren auf den Webseiten zu ermöglichen, ohne Ihre Eingaben auf jeder Unterseite wiederholen zu müssen (nachfolgend „Notwendige Cookies“). Die insoweit erfolgende Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf Basis von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO, wobei diese Daten nur für die Dauer Ihrer aktuellen Browsersitzung gespeichert werden. Ihnen obliegt weder eine gesetzliche noch vertragliche Pflicht zur Bereitstellung der durch Notwendige -Cookies erhobenen Daten, jedoch können Sie unsere Webseiten ohne Verarbeitung dieser Daten nicht nutzen.

Im Folgenden finden Sie jeweils detailliertere Angaben zu den eingesetzten Notwendigen Cookies:

 

Anbieter Speicherdauer   Zweck (e)Datenschutzerklärung des Anbieters
GoogleBis 30 TageUnterscheidung von Nutzern.policies.google.com/privacy

 

b) Funktionelle Cookies

Ferner setzen wir Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Webseiten durch bestimmte Zusatzfunktionen zu verbessern, z.B. zur Speicherung von Spracheinstellungen, Benutzer-Sessions und Dateneingaben beim Wechsel zwischen verschiedenen Unter-Webseiten („Funktionelle Cookies“). Die insoweit erfolgende Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt jeweils auf Basis von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO, da wir ein berechtigtes Interesse daran haben, Besuchern die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und angemessene technische und organisatorische Maßnahmen getroffen sind, um die Sicherheit der Verarbeitung mittels dieser Cookies zu gewährleisten. Daten in Erforderlichen Cookies werden automatisch mit Beendigung Ihrer aktuellen Browsersitzung gelöscht, bei Funktionellen Cookies kann eine Speicherung bis zu 24 Stunden nach Sitzungsende erfolgen.

Aktuell setzen wir folgende Funktionellen Cookies ein:

Anbieter Speicherdauer   Zweck (e)Datenschutzerklärung des Anbieters
GoogleBis 30 TageKomfortable Nutzung der interaktiven Straßenkarte

www.google.de/intl/de/policies/privacy

 

c) Marketing-Cookies

Wir setzen schließlich Cookies ein (einschließlich solche von Drittanbietern), um Informationen über Ihre Nutzung unserer Webseite und Dienste zu erfassen, miteinander zu kombinieren und auf sonstige Weise zu verarbeiten, jeweils um Ihnen laufend Werbung und sonstige Inhalte auf unserer Webseite und andernorts (z.B. auf anderen Websites oder Apps) anzuzeigen, die jeweils auf ihre persönlichen Interessen und Vorlieben zugeschnitten sind („Marketing-Cookies“). Diese Cookies dienen auch dazu, für Sie relevante Werbung und sonstige Inhalte zusammenzustellen und die Effizienz solcher Inhalte zu messen. Hierzu werten wir u.a. aus, welche Anzeigen Ihnen angezeigt wurden, wie oft sie gezeigt wurden, wann und wo sie gezeigt wurden und ob/wie auf entsprechende Inhalte reagiert haben (z.B. durch Anklicken einer Werbeanzeige oder Kauf eines beworbenen Produkts).

Aktuell setzen wir folgende Marketing-Cookies ein:

 

Anbieter Speicherdauer   Zweck (e)Datenschutzerklärung des Anbieters
Google AnalyticsBis 30 TageErstellen von Statistiken über Nutzung der Websitepolicies.google.com/technologies/partner-sites


2. Server-Logfiles
Darüber hinaus übermittelt uns Ihr Browser bei jedem Besuch unserer Webseite automatisch Ihre IP-Adresse, Kennung (Hersteller, Version, Betriebssystem) und Spracheinstellungen Ihres Webbrowsers, den Zeitpunkt Ihres Besuches und besuchte Unterseiten unserer Webseite, Ihre Referrer-URL (d.h. die URL der Seite, von der aus Sie uns besuchen), sowie das im Rahmen Ihres Besuchs unserer Webseite angefallene Datenvolumen (nachfolgend „Zugriffsdaten“). Wir verarbeiten Ihre Zugriffsdaten, um die Systemsicherheit zu gewährleisten (z.B. um Hackerangriffe abzuwehren) und Nutzungsstatistiken anzufertigen. Diese Verarbeitungen erfolgen auf Basis unseres berechtigten überwiegenden Interesses (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) EU-DSGVO). Ihnen obliegt weder eine gesetzliche noch vertragliche Pflicht zur Bereitstellung Ihrer Zugriffsdaten, noch ist dies für einen Vertragsschluss notwendig. Allerdings müssen Sie uns Ihre Zugriffsdaten bereitstellen, damit Sie unsere Webseite abrufen und die darauf bereitgestellten Angebote und Dienste nutzen können.

3. Google Analytics

a) Betroffene Datenkategorien, Empfänger, Verarbeitungszwecke

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Als unser Auftragsverarbeiter wird Google die mittels Google Analytics erhobenen Daten verarbeiten, um Ihre Nutzung der Webseiten zu analysieren, Berichte über entsprechende Aktivitäten zusammenzustellen und uns weitere mit der Nutzung unserer Webseite verbundene Dienstleistungen bereitzustellen. Über die so gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Hierzu verwendet Google Analytics Cookies, wobei die durch diese Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert werden.

Bei der Nutzung von Google Analytics werden in der Regel keine personenbezogenen Daten verarbeitet. Ihre IP-Adresse wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt (für diese Fälle hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, abrufbar unter www.privacyshield.gov/EU-US-Framework); wir weisen Sie darauf hin, dass auf unseren Webseiten Google Analytics um das Plug-In „AnonymizeIP“; erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung Ihrer IP-Adresse auch in diesen Ausnahmefällen zu gewährleisten, so dass Ihre Daten nicht zu Ihrer Person beziehbar sind.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

b) Rechtsgrundlagen, Speicherdauer

Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Sitzungen werden regelmäßig nach 30 Minuten ohne Aktivität und Kampagnen nach sechs Monaten beendet; Daten zu Kampagnen können maximal für eine Dauer von zwei Jahre gespeichert werden.

c) Widerspruchsmöglichkeit

Soweit Google Analytics Ihre Daten in personenbezogener Form verarbeitet, können Sie dem jederzeit widersprechen – in diesem Fall wird diese Verarbeitung unverzüglich eingestellt.

Ihren formlosen Widerspruch können Sie insbesondere an unseren Datenschutzbeauftragten übermitteln: legal@krueger.de, Krüger GmbH & Co. KG, Rechtsabteilung, Senefelderstraße 44, 51469 Bergisch Gladbach.

Sie können ihr Widerspruchsrecht insbesondere auch ausüben, indem Sie die Speicherung der von Google Analytics eingesetzten Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern (weitere Informationen hierzu finden Sie hier); wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: tools.google.com/dlpage/gaoptout

Bitte beachten Sie, dass Sie hierbei unsere Webseiten verlassen.

d) Informationen von Google

Google Dublin, Google Ireland Ltd.
Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland
Fax: +353 (1) 436 1001.

4. Google Maps

Auf dieser Website nutzen wir das Angebot von Google Maps. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Website anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Kartenfunktion.
Durch den Besuch auf der Website erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht.
Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO dar.
Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.
Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

 

5. Kontaktformular
Sie haben die Möglichkeit, sich unmittelbar über ein auf unserer Website hinterlegtes Kontaktformular an uns zu wenden. In diesem Fall müssen Sie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und einen Betreff zu Ihrer Anfrage mitteilen. Wir bieten Ihnen ferner die Möglichkeit, direkt mit uns via E-Mail in Kontakt zu treten. Klicken Sie auf den Button „E-Mail“ auf unserer Website, so öffnet sich Ihr E-Mail-Programm und Sie können an uns eine Nachricht an unsere voreingetragene E-Mail-Adresse schicken. Wenn Sie uns über E-Mail oder Webformular kontaktieren, erheben wir ferner Ihre IP-Adresse und den Zeitpunkt, in dem Sie uns Ihre Nachricht übermitteln. Die von Ihnen an uns via Kontaktformular oder E-Mail übermittelten Informationen nutzen wir ausschließlich, um Ihr Anliegen zu bearbeiten. Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO. Ihre IP-Adresse und den Zeitpunkt Ihrer Anfrage verarbeiten wir, um automatisierte Zugriffe und Hackerangriffe identifizieren und abwehren zu können. Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) EU-DSGVO. Grundsätzlich löschen wir diese Daten mit Ablauf einer Woche nach Beantwortung oder sonstiger Erledigung Ihrer Anfrage; im Einzelfall bewahren wir diese Daten jedoch länger auf, soweit wir hierzu jeweils rechtlich berechtigt oder verpflichtet sind (z.B. kraft handels- oder abgabenrechtlicher Aufbewahrungsfristen).

6. Übermittlung der Daten an Empfänger
Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte ohne Ihre Einwilligung findet nicht statt, es sei denn, dass wir gesetzlich zur Herausgabe dieser Daten verpflichtet sind (etwa zur Auskunft an Strafverfolgungsbehörden und Gerichte; Auskunft an öffentliche Stellen, die Daten aufgrund gesetzlicher Vorschriften erhalten, z.B. Sozialversicherungsträger, Finanzbehörden usw.) oder zur Durchsetzung unserer Forderungen zur Berufsverschwiegenheit verpflichtete Dritte einschalten.

7. Betroffenenrechte 
Nachfolgend möchten wir Sie über die weiteren Rechte informieren, die Ihnen als Betroffene(r) nach Maßgabe der Art. 15-21 und Art. 77 Abs. 1 EU-DSGVO zustehen. Zur Geltendmachung dieser Rechte können Sie sich insbesondere per E-Mail an unseren Datenschutzbeauftragten legal@krueger.de wenden.

a) Auskunftsrecht:

Nach Maßgabe des Art. 15 EU-DSGVO haben Sie das Recht, Auskunft über die Datenverarbeitung sowie eine Kopie der verarbeiteten Daten zu erhalten. In diesem Rahmen haben Sie nach Maßgabe des Art. 15 Abs. 3-4 EU-DSGVO zudem das Recht, eine Kopie Ihrer durch uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu erhalten.

b) Recht auf Berichtigung:

Nach Maßgabe des Art. 16 EU-DSGVO haben Sie das Recht, von uns die Berichtigung oder Vervollständigung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

c) Recht auf Löschung:

Nach Maßgabe des Art. 17 Abs. 1 EU-DSGVO haben Sie das Recht, von uns die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Soweit wir Ihre personenbezogenen Daten veröffentlicht haben, haben Sie zudem das Recht, von uns nach Maßgabe des Art. 17 Abs. 2 EU-DSGVO zu verlangen, dass wir andere Verantwortliche über Ihr Verlangen der Löschung aller Links zu und/oder Kopien oder Replikationen von Ihren personenbezogenen Daten informieren.

d) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung:

Nach Maßgabe des Art. 18 EU-DSGVO haben Sie das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

e) Recht auf Datenübertragbarkeit:

Nach Maßgabe des Art. 20 EU-DSGVO haben Sie das Recht, die von Ihnen an uns bereitgestellten personenbezogenen Daten zu Ihrer Person in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und die Übermittlung dieser Daten an einen anderen für die Verarbeitung Verantwortlichen zu verlangen.

f) Widerruf Ihrer Einwilligung:

Falls Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, können Sie diese Einwilligung jederzeit, insgesamt oder bezüglich einzelner Verarbeitungszwecke, jeweils ohne Angabe von Gründen widerrufen.
Bitte beachten Sie, dass eine rechtmäßige Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die bis zum Zeitpunkt Ihres Widerrufs erfolgt ist, durch diesen nicht rückwirkend rechtswidrig wird.
Sie können Ihre Einwilligungen insbesondere widerrufen, indem Sie eine entsprechende E-Mail an legal@krueger.de richten.
Im Falle des Widerrufs Ihrer für einen bestimmten Dienst abgegebenen Einwilligung können Sie den entsprechenden Dienst nicht länger nutzen; darüber hinaus entstehen Ihnen keine Nachteile.

g) Widerspruchsrecht:

Nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO haben Sie das Recht, einer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu widersprechen, soweit diese zum Zwecke der Direktwerbung und/oder auf Basis eines „berechtigten Interesses“ im Sinne von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) EU-DSGVO erfolgt.

h) Beschwerde bei Aufsichtsbehörden:

Die zuständige Aufsichtsbehörde für das Bundesland Nordrhein-Westfalen ist die

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Nordrhein-Westfalen
Postfach 20 04 44
40102 Düsseldorf
Tel.: 0211/38424-0
Fax: 0211/38424-10
E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de

Daneben bleibt Ihnen die Möglichkeit, sonstige Ihnen zustehenden Rechtsbehelfe (z.B. bei Gerichten oder Behörden) geltend zu machen.